logo

Reise Inspiration, Urlaubsangebote, Hotspots & Insidertipps

Ob Städtetrip, Last Minute, Themenreise oder Urlaub nah & fern - STRIKE inspiriert mit Reise Reports, Insider Tipps & Hot Spots plus spannende Interviews über das Leben im Ausland. Das Beste daran? Alle Urlaubsangebote, Empfehlungen & Reisetipps, unabhängig ob selbst kombiniert oder als All-Inclusive Angebot, sind direkt über unsere Partner bequem & sicher online buchbar inklusive Preisvergleich & Co. | get inspired & escape

Insidertipps, Sightseeing & Reise Inspirationen | get inspired

Städtereise Tipp Kopenhagen auf STRIKE magazin

TRAVELGUIDE KOPENHAGEN – Genuss, skandinavisches Design & Kultur

Modestadt, Fahrradhauptstadt Europas und Kulturmetropole: Kopenhagen lockt mit einem einmaligen Flair, der jedes Jahr Millionen Besucher aus aller Welt in die dänische Hauptstadt zieht. Die gilt nicht ohne Grund als lebenswerteste Stadt der Welt, vereint sie doch Kultur- und Kunstvielfalt mit Mode, allerlei Kulinarik und Nachhaltigkeit. Die dänische Glücksphilosophie „hygge“ zeigt sich in kaum einer Stadt so sehr wie in Kopenhagen. Übersetzt bedeutet „hygge“ so viel wie „Gemütlichkeit“ oder „Geborgenheit“. Tatsächlich fühlt man sich in der dänischen Hauptstadt direkt willkommen. Dafür sorgen auch die vielen gemütlichen Cafés, Restaurants und die Gastfreundschaft der Hauptstädter. Dazu begeistern in Kopenhagen die vielen Museen, die bekannten und weniger bekannten Viertel, bunte Giebelhäuser und grüne Erholungsoasen.

Kopenhagen Tipps - Sightseeing, Schlemmen & Shoppen in Kopenhagen

Durch Kopenhagens Viertel und Innenstadt lässt man sich am besten treiben. Unterwegs entdecken Urlauber dann weltbekannte Sehenswürdigkeiten, idyllische Viertel und belebte Straßen. Wer die Sightseeingtour ganz stilgerecht unternehmen möchte, mietet sich ein Fahrrad in einem der vielen Leihräder-Shops. Mit dem geht es dann nach Nyhavn, das wohl beliebteste Viertel der Stadt, in dem tagsüber die Touristen und Kopenhagener vor der Kulisse der bunten Giebelhäuser zu Mittag essen oder spazieren gehen. Die farbenfrohen Häuser und der Kanal sind zweifellos auch die beliebtesten Fotomotive. Ähnlich gefragt ist sonst nur die „Kleine Meerjungfrau“, die am Langelinie Pier sehnsüchtig aufs Wasser schaut. Als Vorbild der bronzenen Figur diente das gleichnamige Märchen des dänischen Dichters Hans Christian Andersen, der selbst viele Jahre seines Lebens in Kopenhagen verbrachte. Aber auch der Vergnügungspark Tivoli, die Erlöserkirche und der Stroget, eine der größten Fußgängerzonen Europas, sind einen Abstecher wert. Hier reihen sich dann auch Bio-Restaurants an szenige Cafés und Luxus-Kaufhäuser mit Prada, Gucci und anderen Edelmarken. Wer es alternativer mag, wird in den Designerläden in Vesterbro fündig. Experimentierfreudige kommen auf dem Street Food Market auf der Papierinsel Papiroen auf ihre Kosten, der jedes Jahr knapp eine Million Besucher anlockt und mit einem Blick auf das Wasser und mehr als Smörrebröd begeistert.

Hotspots Kopenhagen auf STRIKE magazin

Kopenhagen Insidertipps - Grüne Oasen, hippe Viertel & alternative Lebensmodelle

Kopenhagen beeindruckt nicht nur durch einen grünen Lebensstil, sondern auch mit grünen Parkanlagen, die Urlauber mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden können. Besonders idyllisch ist der Frederiksberg Have, durch den sich Wasserkanäle und Blumenwiesen ziehen. Nebenan befindet sich der Kopenhagener Zoo und mit Vesterbo eines der beliebtesten Viertel der Stadt. Vor allem junge Kopenhagener und Studenten verbringen hier ihre Abende. Ein ganz anderes Viertel erstreckt sich östlich der Innenstadt: Christiania. Vom Street Food Markt sind es nur wenige Gehminuten bis in das bunte, autonome Gelände im Herzen der Stadt. Seit 1971 besteht die Freistadt Christiania bereits. Heute wird hier zwar nicht mehr protestiert, dafür können Besucher die vielen Wandmalereien bestaunen oder in den kleinen Läden Selbstgemachtes erstehen. Wer danach nochmal eine grüne Verschnaufpause braucht, kann das Schloss Rosenborg und den umliegenden Park erkunden oder durch den Faelledparken spazieren.

Nordische Gourmet Genüsse in Kopenhagen - Restaurant Empfehlungen für Kopenhagen

Das Restaurant Väkst liegt am Sankt Peders Stroede und ist bekannt für seine nordischen Spezialitäten mit modernem Touch. Insbesondere Liebhaber der vegetarischen Küche werden begeistert sein. Aber auch Fisch- und Fleisch-Fans kommen auf ihre kulinarischen Kosten. Das Interior ist minimalistisch gehalten, verteilt sich auf zwei Ebenen und verzaubert insbesondere durch den Fokus auf das mitten im Raum inszenierte Gewächshaus inklusive unzähliger Pflanzen. Restaurant Väkst | €€€ | zusätzliche Infos zu dem Fine Dining Restaurant Väkst in Kopenhagen findest du hier.

Die Fisch Bar Fiskebaren im angesagten Meatpacking District ist bekannt für seine frischen Fisch-Spezialitäten und Meeresfrüchte. Unter der Führung von Anders Selmer werden in modernem Ambiente fangfrische Fischgerichte in traditionellen sowie kreativen Kreationen zu ausgewählten Weinen serviert. Fisch-Restaurant Fiskebaren | €€ - €€€ | weitere Infos zu dem Fine Dining Spezialiäten Restaurant Fiskebaren in Kopenhagen gibt es hier.

Das Restaurant Almanak liegt direkt am Wasser am Ende der bekannten Nyhavn Promenade. In modernen Ambiente wird eine saisonale, kreative Küche mit starkem lokalen Bezug zu nordischer Traditionsküche serviert. Zum Lunch stehen neben Austern verschiedene kreative Sandwich Kompositionen wie beispielsweise mit Langustinen Tartar, Gurke und Auster auf der Karte. Abends wird ein wechselndes Fünf-Gänge-Menü oder A-la-Carte serviert. Restaurant Almanak | €€ | zusätzliche Infos zu dem Fine Dining Restaurant Almanak in Kopenhagen inklusive Lunch und Dinner Angebot gibt es hier.

Restaurant- & Hotel Tipps Kopenhagen auf STRIKE magazin

Hotel Empfehlungen, skandinavische Design-Hotels & Tipps für günstige Unterkünfte in Kopenhagen

Das Luxushotel D’Angleterre gehört zu den Traditionshäusern in Kopenhagen und verwöhnt seine Gäste bereits seit dem 18. Jhd. Das Interior besticht mit edlen Materialien sowie einem perfekten Mix aus Tradition und Moderne. Für das leibliche Wohl sorgt eine exquisite Bar mit über 160 verschiedenen Champagnersorten sowie das renommierte Michelin-prämierte Restaurant Marchal des dänischen Chefkoch Andreas Bagh. Entspannung findet man in dem ausgezeichneten SPA unter der Leitung von Laura Bonné inklusive Pool und Fitnessraum. Hotel D'Angleterre | ***** | zusätzliche Infos zu dem traditionsreichen Luxushotel D'Angleterre in Kopenhagen gibt es hier.

Das moderne Boutique Hotel Bertrams liegt zentral an der Vesterbrogade und ist ein perfekter Ausgangspunkt, um Kopenhagens Restaurants, Shops und Galerien abseits der üblichen Touristenpfade zu erkunden. Das kleine Hotel verzaubert mit liebevoll eingerichteten Zimmer im typischen Skandi-Design und einem idyllischen Garten mit gemütlicher Lounge. Boutique Hotel Bertrams | *** | weitere Infos zu dem Hotel Bertrams in Kopenhagen findest du hier.

Das gut gelegene Hostel Urban House im hippen Stadtteil Vesterbro ist eine preisgünstige Hotel Alternative und bietet neben Mehrbettzimmer auch komfortable Doppelzimmer. Neben einer Bar punktet das Hotel mit einem Fahrradverleih und wechselnden Events. Hostel Urban House | ** | zusätzliche Infos zu dem preisgünstigen Hostel Urban House in Kopenhagen findest du hier.

 

Kopenhagen Reiseangebote & Kopenhagen Urlaub online buchen

 

Redaktion: Katja Reichgardt | Fotocredits: shutterstock.com, PR

 

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Das wird dich auch interessieren

  • Must Have für Zuhause - Raumdüfte
  • 0216_SS_MEN_PARFUM
  • Superfood Chia Samen

Das wird dich auch interessieren

  • Must Have für Zuhause - Raumdüfte
  • 0216_SS_MEN_PARFUM
  • Superfood Chia Samen