logo

Mode Trends, Schuhe & Accessoires plus Stylingtipps

Mode Trends, Styling Tipps für jedes Budget, Outfits für jeden Anlass & Trend Looks für jedes Alter plus Schuhe, Taschen, Schmuck & Accessoires. Alle Empfehlungen sind direkt per Klick über ausgewählte Onlineshops bestellbar - get inspired...

Accessoire & Modetrends kaufen plus Stylingtipps | get inspired

 Luxusuhren über Chronext

Luxus Armbanduhren für Sie

Angefangen bei cleanen Modellen über die zeitlosen Klassiker und modernen Smartwatches bis hin zu dem ultimativen High-End Luxus – Uhren gibt es für jeden Geschmack, jeden Anlass und jeden Anspruch. Wer seine Uhr nicht nur als modisches Accessoire betrachtet, der kann in Uhren auch gut investieren. Denn viele Uhren-Klassiker von Rolex, Cartier, Audemars Piguet & Co sind wahre Sammlerschätze und bieten über die Jahre bei guter Pflege eine enorme Wertsteigerung. Anlass genug für STRIKE magazin, um ein paar der Klassiker unter den Armbanduhren zu präsentieren. Zumal es inzwischen die Zeitmesser auch mit Garantie, Authentifizierung und Zertifizierung nicht nur neu, sondern auch aus zweiter Hand absolut sicher online zu kaufen gibt.

Investment Damenuhren von klassisch bis extravagant

Die Automatik-Damenuhr „Rendez-Vous Moon Medium“ von Jaeger-LeCoultre zeigt auf einem blau lackierten Sternenhimmel die Neumondphasen an und hat ein silbernes Zifferblatt mit Guillochierung sowie zweireihigem Diamantenbesatz, ein Edelstahlgehäuse und ein blaues Alligatorlederband (über Chronext, ab 14.700€). Die Vintage Unisex Uhr „Oyster Perpetual 34“ von Rolex aus dem Jahr 1986 ist auf Echtheit geprüft und kommt mit den Originalpapieren sowie Box. Die Automatikuhr  hat ein Gehäuse und Armband aus Edelstahl mit Gelbgold, ein blaues Zifferblatt, Acrylglas und eine verschraubte Krone (über Chronext, ab 6.100€). Der „Constellation Co-Axial Master Chronometer Small Seconds“ von Omega ist eine roségoldfarbene Automatikuhr für die Dame mit einem Zifferblatt aus Perlmutt, Leuchtzeiger und Datumsanzeige (über Chronext, ab 15.730€). Ein Klassiker unter den Damenuhr ist die „Ballon Bleu“ von Cartier. Hier mit einem Armband aus Edelstahl, schwertförmigen Zeiger aus gebläutem Stahl, zartrosafarbenem Zifferblatt und der modelltypischen Krone sowie einem wasserdichten Quarzwerk (über Chronext, ab 4.650€). Die Damenuhr „Imperiale“ von Chopard hat ein Quarzwerk, Leuchtzeiger sowie eine Datumsanzeige, ein roségoldfarbenes Gehäuse und ein schokoladenbraunes Alligatorlederband (über Chronext, ab 6.940€). Die extravagante Damenuhr „Serpenti Spiga“ von Bulgari hat ein Keramik Gehäuse, ein schwarzes Edelstahl Armband, ein Quarzwerk und roségoldfarbene Details (über Chronext, ab 6.690€). Die „Classic Fusion“ von Hublot ist eine Damenuhr mit Quarzwerk, einem zweifarbigen Titan Gehäuse, schwarzem Kautschuk Band und einem cleanen schwarzem Zifferblatt (über Chronext, ab 5.390€). Die luxuriöse „Royal Oak Selfwinding“ von Audemars Piguet ist seit ihrer Einführung 1972 eine Legende. Die Automatikuhr ist wasserdicht und kommt hier mit einem Gehäuse und Armband aus 18 Karat Roségold, einer achteckigen Lünette besetzt mit 40 Diamanten im Brillantschliff, einem versilberten „Tapisserie“ Zifferblatt mit roségoldenen Zeiger und Indexen mit Leuchtbeschichtung sowie einer verschraubten Krone (über Chronext, ab 65.900€).

Redaktion: Nina Versfeld | Fotocredit: Chronext, PR

Das wird dich auch interessieren

  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.51.09
  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.48.19
  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.52.56

Das wird dich auch interessieren

  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.51.09
  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.48.19
  • Bildschirmfoto 2017-01-05 um 11.52.56